It's all about people.

So bleibt Ihr Luxusbrand erfolgreich

Talent Management in der Luxusgüterindustrie

Die Luxusgüterindustrie hat ein starkes Wachstum hinter sich. Nun gilt es, die Nachfolge der erfolgreichen Leader zu planen. Neue Kompetenzen sind gefordert, die DNA des Brands darf sich trotzdem nicht verändern. 

In den letzten 20 Jahren haben sich die Umsätze der Luxusgüterindustrie mehr als verdoppelt. Dieses Wachstum erzielten talentierte CEOs durch die Professionalisierung von weniger als 200 Brands. Nun steht die Industrie vor einigen Wechseln, besonders auf personeller Seite.

Wie bleibt mein Brand erfolgreich?

Für Unternehmen, welche den Luxusbereich künftig dominieren möchten, lassen sich vier zentrale Themen benennen.

  1. Kompetenzen der jetzigen Leader identifizieren: Die Generation, welche das Wachstum geführt hat, steht vor der Pensionierung. Die Industrie benötigt neue Talente, um diese zu ersetzten. Riskieren Sie mit der Nachfolgeplanung aber keinen kulturellen Shift. Die DNA des Brands soll erhalten bleiben!
  2. Talent Management kultivieren: Kreativität und Schaffung sind erfolgskritische Faktoren für einen Brand. Die Führung von kreativen Teams und Designern benötigt spezielle Management-Fähigkeiten. Künstler brauchen Manager, die das Tagesgeschäft führen, damit sie selbst sich aufs Schaffen konzentrieren können. Neue Management-Talente müssen die unterschiedlichen Kulturen der Mitarbeitenden und Kunden schätzen und in verschiedenen geografischen Regionen arbeiten können.
  3. Erwartungen der Luxusbrand-Kunden erfüllen: Shoppen mit persönlichem Berater, Hauslieferung und individuelle Dankeskarten – Einkaufen als Erlebnis! Kunden verlangen diese Erfahrung heute on- und offline. Neue Kompetenzen sowie Innovation in Retail und Marketing sind gefordert. Es braucht Talente, die Kunden binden und ihnen ein einmaliges Erlebnis bieten. Dieser Concierge-Level Service fordert seitens Unternehmen eine klare Karriereplanung und Anerkennung (auch monetär).
  4. Bedürfnisse asiatischer Kunden verstehen: Die Luxusindustrie erschliesst neue Märkte, welche für das künftige Wachstum wichtig sind. Für den Erfolg in Ländern wie China und Indien sind Executive Manager gefragt, welche die asiatischen Kulturen und Bedürfnisse verstehen. Zudem muss das lokale mittlere Management in Asien lernen, wie Luxusbrands funktionieren. Setzen Sie auf Leadership-Duos mit einem europäischen/amerikanischen und einem asiatischen Leader. Beide lernen voneinander, während der Brand in einem asiatischen Land eingeführt wird.

Der gesamte Change Management Prozess wird in der Übergangsphase idealerweise von einem externen Partner begleitet. Mercuri Urval bringt die nötige Erfahrung in Rekrutierung und Talent Management mit und unterstützt Ihr Unternehmen global.

 

Gerne können Sie sich den Fachartikel auch in englischer Version als PDF herunterladen.

Tagged as: , ,

Categorised in: Allgemein, Schweiz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php